Zum Inhalt wechseln

Montag, 26. Juni 2006, Verschnaufpause in Stuttgart

Die GdP-Betreuerteams nutzten die WM-Verschnaufpause in Stuttgart zu einem Torwandschiessen mit den Kolleginnen der Bereitschaftspolizei Böblingen und der Bundespolizei Stuttgart.

 


 
 
„Gemeinsame Sache“ machten die Betreuerteams der Bundespolizei, Kreisgruppe Stuttgart und des GdP-Landesbezirks Baden-Württemberg am 26.06.2006 in Böblingen.
 
 
 
 
Die Auszubildenden nutzten die Mittagspause um am Torwandschiessen mit Einzel- und Teamwertung sowie Geschwindigkeitsmessung der einzelnen Torschützen teilzunehmen…

 
 

 
…während sich die „alten Hasen“ in Gespräche verwickelten.
 
 
Abteilungsführer Ernst Horlacher unmittelbar vor seinem ersten Treffer!

 
 

 
 
Eis und gekühlte Getränke waren auch an diesem heißen Sommertag angesagt. Die GdP-Betreuerfahrzeuge waren wie immer bestens ausgerüstet.
 Fotos (5): GdP