Zum Inhalt wechseln

Donnerstag, 29. Juni 2006; Spielfrei, Hannover




Wir wünschen den französischen Kollegen an ihrem nächsten WM-Spielort in Frankfurt einen möglichst stressfreien Aufenthalt.
 1
   [ 
Mit launigen Worten, größtenteils sogar in ihrer Landessprache, verabschiedete der Amtsleiter Hannover, Kollege Heiko Knorren, das Kontingent der französischen Kollegen aus der niedersächsischen Landeshauptstadt. (Bild 2) Feierlich umrahmt durch einige flotte Musikstücke des Bundespolizeiorchesters (Bild 3), wurde dem AL eine Erinnerungsmedaille für die herzliche Gastfreundschaft überreicht (Bild 1).
 
Und auch das Betreuerteam der Kolleginnen und Kollegen der Bundespolizei (Bild 4) nebst Kollege Eberhard Schaper (Bild 4 in Uniform) waren rundherum zufrieden, denn auf der gestrigen Abschlussfeier, wo auch das von der GdP gesponserte Freibier sehr gut ankam, gab es keine größeren Ausfallerscheinungen.

Die letzten Nächte wurden u.a. auch dazu genutzt, die schon etwas strapazierten Uniformteile in der GdP-gesponserten Waschmaschine auf Hochglanz zu bringen, um dann am nächsten Einsatzort Frankfurt ein gutes Erscheinungsbild abzugeben. Freut Euch Kolleginnen. Und wer diskutieren will, achtet auf das rechte Ärmelabzeichen (Bild 5).

Jörg Krause
 23


 45


 Fotos (5): GdP