Zum Inhalt wechseln

GdP Niedersachsen: Gespräch mit SPD-Bundesvorstandsmitglied Alptekin Kirci

GdP-Landesvorsitzender Dietmar Schilff mit SPD-Bundesvorstandsmitglied Alptekin Kirci
Foto: Christian Hoffmann
Hannover.

Zu einem Gespräch rund um die Sicherheit in Städten und Gemeinden traf sich der GdP-Landesvorsitzende Dietmar Schilff am 3. Mai mit Alptekin Kirci. Er ist SPD-Bundesvorstandsmitglied und Stadtverbandsvorsitzender seiner Partei in Hannover.

Dietmar Schilff machte deutlich, dass die GdP Niedersachsen die Kommunen dauerhaft im Fokus hat. Zur Kommunalwahl 2011 hatte die GdP unter dem Titel „Sichere Städte und Gemeinden = Lebenswerte Kommunen“ ein Papier vorgelegt und allen Parteien zur Verfügung gestellt, dessen Zielsetzungen nun weiter verfolgt werden müssen.

„Den Menschen ist die Sicherheit dort, wo sie leben, wichtig. Insbesondere das subjektive Sicherheitsgefühl spielt hierbei eine herausragende Rolle“, sagte der GdP-Landesvorsitzende. Gerade jetzt im Vorfeld der Landtagswahl 2013 müsste der Politik insgesamt verdeutlicht werden, welche Konsequenzen ihre Entscheidungen für die Bevölkerung und die Arbeit der Polizeibeschäftigten hätten. Dabei würden insbesondere die Ebenen Land und Kommunen ineinander greifen.

Alptekin Kirci würdigte die aus seiner Sicht hervorragende Arbeit der Polizei im Großraum Hannover und zeigte sich beeindruckt von den polizeilichen Präventionsmaßnahmen vor Ort. Nach seinen Erfahrungen klappe die Kooperation auch zwischen den Polizeidienststellen, den Kontaktbeamten und den Stadtbezirksbürgermeistern reibungslos.
Mit Dietmar Schilff besprach der SPD-Politiker zudem die Themen Rechtsextremismus, Hells Angels, den hannoverschen Rotlichtbezirk „Steintor“, die stärker werdende Gewalt gegen Polizeibeamte und die Situation rund um Fußballspiele.

Mit Hinblick auf die Landtagswahl am 20. Januar 2013 wird die GdP den Austausch mit den unterschiedlichen Parteien und Fraktionen fortführen.


GdP-Landesvorsitzender Dietmar Schilff mit SPD-Bundesvorstandsmitglied Alptekin Kirci
Foto: Christian Hoffmann

Kommunalwahl September 2011.pdfKommunalwahl September 2011.pdf