Zum Inhalt wechseln

GdP Niedersachsen mit Blattkritik bei Bild-Zeitung

Dietmar Schilff bei der bundesweiten Telefonkonferenz der Bild-Zeitung. Foto: CH
Hannover.

Auf Einladung der Bild-Zeitung hat GdP-Landesvorsitzender Dietmar Schilff am 14. Mai in Hannover die sogenannte Blattkritik vorgenommen. Dabei beurteilen Journalisten und Personen des öffentlichen Lebens bundesweit die Inhalte des Boulevardblattes vom entsprechenden Tag während einer Telefonkonferenz mit der Berliner Hauptstadtredaktion und allen deutschen Lokalredaktionen. In der Vergangenheit waren beispielsweise bereits Bundeskanzlerin Angela Merkel und Moderator Thomas Gottschalk prominente Gäste.

Gegenüber Kai Diekmann (Chefredakteur der Bundesausgabe), Hannovers Redaktionsleiter Hans Bewersdorff und Lokalchefin Cornelia Missling sowie den am Telefon zugeschalteten Redaktionen bezog der Landesvorsitzende Stellung. „Auch der Bild-Zeitung gegenüber halte ich es für eminent wichtig, die Sichtweisen der Polizeibeschäftigten zu verdeutlichen. Ich bin froh über die Möglichkeit, an dieser Stelle die Interessen unserer Kolleginnen und Kollegen vertreten zu können, weil sie jeden Tag für die öffentliche Sicherheit einstehen. Das sollte aus Sicht der GdP Teil der Berichterstattung sein, ebenso wie die positive Mitgliederentwicklung der GdP und anderer DGB-Gewerkschaften“, sagte Dietmar Schilff nach der Telefonkonferenz. Mit Blick auf die Landtagswahl und die Situation der Polizei in Nordrhein-Westfalen forderte er rasche Verbesserungen für Niedersachsen ein. Kai Diekmann bedankte sich aus Berlin für die klaren Worte des GdP-Landesvorsitzenden.

Anschließend stand Dietmar Schilff gemeinsam mit GdP-Pressesprecher Christian Hoffmann für ein ausgiebiges Redaktionsgespräch zur Verfügung. Bei Cornelia Missling und deren Kollegin Jana Godau regte der Landesvorsitzende verschiedene Themen an, die aus Sicht der GdP in den Medien aufgegriffen werden müssen. Dazu gehörten vor allem die ungleiche Bezahlung bei den Landespolizeien und die schlechte Beförderungssituation in Niedersachsen.

Dietmar Schilff bei der bundesweiten Telefonkonferenz der Bild-Zeitung. Foto: CH
Dietmar Schilff bei der bundesweiten Telefonkonferenz der Bild-Zeitung. Foto: CH