Zum Inhalt wechseln

Trauer um jungen Bundespolizisten

Die GdP trauert um Polizeimeister Tobias Bretschneider, der am 18. Oktober 2007 bei einem Einsatz im Gleisbereich in der Nähe des S-Bahnhofs Halensee in Berlin sein Leben verlor. Unser tiefes Mitgefühl gilt den Hinterbliebenen unseres Kollegen.

Der 26-jährigeBundespolizist, so in der Pressemeldung der Berliner Polizei, hatte gemeinsam mit einem Kollegen eine Sachbeschädigung auf dem Bahngelände aufnehmen wollen, als ihn der Zug der Linie S 41 in Richtung Charlottenburg erfasste. Trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen starb der Polizist noch am Unfallort. Sein Kollege erlitt einen Schock und wird psychologisch betreut. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang übernommen.

Zur Homepage der GdP-Bundespolizei