Zum Inhalt wechseln

Baden-Württemberg: CDU für mehr Ausbildungsstellen für die Polizei

Stuttgart.

Der 56. Landesparteitag der CDU hat einem Antrag des CDU-AK Polizei zugestimmt, wonach in den Jahren 2008 – 2013 jährlich mindestens 800 Auszubildende in die Polizei des Landes eingestellt werden sollen.

Wir begrüßen dieses Votum des Parteitags ausdrücklich und erwarten jetzt, dass sowohl die Landesregierung als auch die CDU-Landtagsfraktion diesen Beschluss in praktische Politik umsetzen“, erklärte dazu der Landesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Josef Schneider, heute in Stuttgart.Schneider: „Wir erwarten jetzt, dass die Landesregierung mit dem Nachtragshaushalt die Weichen dafür stellt, dass bereits ab 2008 statt der bisher vorgesehenen 560 Einstellungen 800 Einstellungen möglich werden. Dies wäre ein erster, aber sehr wichtiger Schritt zur Verbesserung der Personalsituation der Polizei. Es ist aber auch die allerletzte Chance, dem Problem der hohen Altersabgänge, die sich bei der Polizei abzeichnen, entgegen zu steuern. Die Öffnung der Polizeischulen ist richtig, aber wir brauchen nach wie vor auch eine Verzichtserklärung auf den vorgesehenen Stellenabbau.“