Zum Inhalt wechseln

GdP verurteilt die Verhöhnung unseres getöteten und unserer verletzten Kollegen aufs Schärfste

Am Rande eines Spiels in der Regionalliga zwischen Rot-Weiß-Essen und der 2. Manschaft des 1. FC Köln verhöhnten sogenannte Fans ein Plakat mit der Aufschrift “Wer hoch fliegt, fällt auch tief!! a.c.ab” Dieses Plakat, welches eine klare Anspielung auf das tragische Hubschrauberunglück in Berlin darstellt, ist an Geschmacklosigkeit und Widerwärtigkeit nicht zu überbieten.  Damit ist [...]

Am Rande eines Spiels in der Regionalliga zwischen Rot-Weiß-Essen und der 2. Manschaft des 1. FC Köln verhöhnten sogenannte Fans ein Plakat mit der Aufschrift “Wer hoch fliegt, fällt auch tief!! a.c.ab” Dieses Plakat, welches eine klare Anspielung auf das tragische Hubschrauberunglück in Berlin darstellt, ist an Geschmacklosigkeit und Widerwärtigkeit nicht zu überbieten.  Damit ist die rote Linie eindeutig überschritten. Die GdP verurteilt diese Aktion auf das Schärfste und begrüßt die Ankündigung, alle Maßnahmen zur konsequenten Strafverfolgung auszunutzen.  Wir werden diese Maßnahmen mit allen, uns zur Verfügung stehenden Mitteln, unterstützen.

Wir begrüßen, dass auch der Verein Rot-Weiss-Essen sich umgehend von dieser Tat distanziert und sich bei den Opfern in einem offenen Brief, auf den wir hier verlinkt haben, entschuldigt hat.

http://www.rot-weiss-essen.de/aktuelles/news/newsdetail/1840-offener-brief-als-entschuldigung-fuer-transparent.html