Zum Inhalt wechseln

Intensiven Dialog mit dem Deutschen Richterbund vereinbart

Berlin.

Einen intensiven Dialog über Fragen der Zusammenarbeit und das Verhältnis zwischen Polizei und Justiz vereinbarten am Feitagmorgen in Berlin der neue Vorsitzende des Deutschen Richterbundes, Wolfgang Arenhövel, Präsident des Landgerichts Osnabrück, und der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei, Konrad Freiberg.

Themen des Gedankenaustausches sollen unter anderem gegenseitige Erwartungshaltungen, Personal- und Arbeitsbedingen auf beiden Seiten und Erörterungen künftiger Gesetzesvorhaben sein.


jkhdfjklhasdf
 (v. r.) Wolfgang Arenhövel, neuer Vorsitzender des Deutschen Richterbundes, im Gespräch mit dem GdP-Vorsitzenden Konrad Freiberg. Foto: Holecek