Zum Inhalt wechseln

Kleine Karte – große Wirkung

Bürgerservice der GdP Sachsen-Anhalt - Hilfe für Helfer

Magdeburg.

Die GdP hat seit heute ca. 10.000 „Beschwerdekärtchen“ an die Kolleginnen und Kollegen im Einsatzdienst verteilt. In Größe einer Visitenkarte und umseitig mit einem Kalender für 2016 bedruckt, wird empfohlen:

Wenn Sie mit dem Polizeieinsatz nicht einverstanden sind,
  • weil Sie zu lang auf uns warten mussten oder
  • weil wir uns nicht weiter um sie kümmern konnten
wenden Sie sich bitte an die:

Zentrale Beschwerdestelle im
Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen Anhalt

Mit freundlicher Empfehlung, Ihre Gewerkschaft der Polizei

Die Kolleginnen und Kollegen der Kripo und der Schutzpolizei sind gern für den Bürger da. Sie sind jedoch mittlerweile so wenige geworden, dass diese nicht mehr die Bedürfnisse der Bürger vollumfänglich befriedigen können. Wir haben weder ausreichend Personal noch Zeit.

Die Beschwerden der Bürger sind voll berechtigt, treffen aber die Falschen. Wir sind Polizisten und keine Statistiker. Mit dem Beschwerdekärtchen wollen wir helfen, die sinnlosen Diskussionen vor Ort zu beenden und den Bürger in die Lage versetzen, seine Enttäuschung an den richtigen Empfänger zu richten.