Zum Inhalt wechseln

Achtung Vorspann! - ein Punkt zuviel gleich Text zu wenig

In den ersten Satz des Vorspanns gehört die wichtigste Botschaft der zu übermittelnden Nachricht. An dem ersten Satz orientiert sich der Leser: worum geht es? wer ist dieser Meinung? Sollten Zahlen für den ersten Satz des Vorspanns wichtig sein, so trennt die Zahlen bitte nicht durch einen Punkt. Da in der News-Overview auf der Homepage/Startseite nur der erste Satz angezeigt wird, würde das Programm den Punkt in 1.000 als Satzendezeichen bewerten und dort den Satz abschneiden. Sähe nicht gut aus bei einem Satz wie "Nur 1.000 Stellen ......", also "Nur 1000 Stellen mehr seien nach Ansicht der GdP XX deutlich zu wenig, um den gravierenden Personalmangel mittelfristig ausgleichen zu können".

Ein Beispiel:



Um das Problem zu umgehen, schlage ich vor in solchen Fällen von "Anfang Juni" zu sprechen. Ruft man diese Meldung ein Jahr später auf, sollte diese zeitliche Einordnung reichen. Ist das Datum aber von besonderer Bedeutung, so kann man es an etwas späterer Stelle entsprechend unterbringen.