Zum Inhalt wechseln

Bayerns Staatsregierung brüskiert Polizeibeamte mit Nachtragshaushalt.

GdP-Bayern: Polizisten stinkesauer

München.

1,9 % mehr Gehalt ab 01.01.2012 – und dies bei einer Teuerung von 3 % im Oktober, der zweite Schritt der Erhöhung dann erst zum 01.11.2012. Damit werde die Nullrunde weiter ausgedehnt. Die GdP fordert den Haushaltsausschuss des Landtages auf, hier nachzulegen. Mit der Nullrunde 2011 hätten die Beamten ihren Sparbeitrag bereits gebracht. Weitere Einbußen seien unzumutbar.

Bei den Arbeitnehmern sorgte der Tarifabschluss bereits im vergangenen Januar mit 1,5 % für ein leichtes Plus. Jetzt kommen alle Beschäftigte mit 1,9 % in den Genuss einer Erhöhung –

Die bislang vorenthaltenen 1,5 % bei den Beamten folgen dann erst im November nächsten Jahres.