Zum Inhalt wechseln

Christiane Kern

Christiane Kern (*1973) ist Polizeibeamtin (Kriminaloberkommissarin) bei der Kriminalpolizei in München. Seit Februar 2014 ist sie im Polizeipräsidium München für die Einführung des Behördlichen Gesundheitsmanagement mitverantwortlich. Ihr Wohnsitz ist München.

Gewerkschaftliche Funktionen:
Mitglied im Geschäftsführenden Bundesfrauenvorstand, Schriftführerin
Mitglied der Landesfrauengruppe Bayern, Vorsitzende
Mitglied im Geschäftsführenden Landesvorstand des Landesbezirks Bayern, stellv. Finanzvorstand
Mitglied der Bezirksgruppe München, stellv. Vorsitzende
Mitglied der Kreisgruppe München-Kripo, Vorsitzende
Mitglied im Personalrat des Polizeipräsidiums München
Mitglied des DGB-Regionsfrauenausschusses München, Sprecherin

Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Gleichstellungspolitik, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, die Thematik Häusliche Gewalt und ein gendergerechtes Gesundheitsmanagement in der Polizei.



Die 5. Bundesfrauenkonferenz der GdP in Potsdam wählte sie am 8. März 2010 zur Schriftführerin im Geschäftsführenden Vorstand der Frauengruppe (Bund). Die Wiederwahl erfolgte am 17. März 2014 auf der 6. Bundesfrauenkonferenz.

Kontakt:

ckern@gdpbayern.de bzw.0151-11266871