Zum Inhalt wechseln

GdP Baden-Württemberg: Hartnäckigkeit zahlt sich aus!

Eberdingen.

Jahrelang hat die GdP darauf gedrängt, die Beschäftigten der Datenstationen entsprechend ihrer Tätigkeit höherzugruppieren.

Immer wieder gab es Zusagen, Prüfungen und Verschiebungen. Wie wir heute erfahren haben ist nun ein Durchbruch erzielt.

In den nächsten Wochen werden über 160 Beschäftigte der Datenstationen nach EG 9 umgruppiert. Darin sind auch die Beschäftigten enthalten, die vor kurzem erst nach EG 8 eingruppiert wurden.
Dies macht deutlich, dass sich Hartnäckigkeit und ständiges Ansprechen lohnt. Ein besonderer Dank gilt der stellv. GdP-Landesvorsitzenden Christina Falk, die keine Gelegenheit ausgelassen hat, um dieses Thema bei den Verantwortlichen im Ministerium und der Politik anzusprechen.