Zum Inhalt wechseln

GdP Bremen: Bei Digitalfunk muss Schutz von Kolleginnen und Kollegen gewährleistet sein

Bremen.

Aus Sicht der Gewerkschaft der Polizei darf es nicht an den Kosten scheitern, um einen reibungslosen Funkverkehr zu gewährleisten. "Wenn Bremen im Bereich des digitalen Funks eine Vorbildfunktion übernimmt, dann muss man den letzten Schritt auch noch gehen und alle Anstrengungen unternehmen, durch technische Verbesserungen den Schutz meiner Kolleginnen und Kollegen zu gewährleisten," so Horst Göbel, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei.

So muss man Gebäude, in denen erkennbar häufig polizeiliche Einsätze stattfinden, technisch so ausrüsten, dass jederzeit ein störungsfreier Funkverkehr stattfinden kann.

"Wenn es technische Möglichkeiten gibt, Verbesserungen herbeizuführen, muss man sie auch nutzen. Das Argument der leeren Kassen kann kein Grund sein wenn man in Betracht zieht, dass ein funktionierender Funk für meine Kolleginnen und Kollegen überlebenswichtig ist." erklärte Horst Göbel zum Schluss.