Zum Inhalt wechseln

GdP NRW: Höhere Zulage auch für Technische Einsatzgruppe und Verhandlungsgruppe

Düsseldorf.

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) hat die Entscheidung der Landesregierung, die Zulage für die Mitglieder der Spezialeinsatzkommandos (SEK) und der Mobilen Einsatzkommandos (MEK) von 153 Euro auf 300 Euro zu erhöhen, als wichtigen Beitrag der Wertschätzung begrüßt. Vor allem gegenüber den Polizisten, die immer wieder in vorderster Reihe bei der Verhinderung von Terroranschlägen eingesetzt werden. „Wir erwarten von den Polizistinnen und Polizisten, die bei den Spezialkommandos ihren Dienst versehen, eine extrem hohe physische und psychische Belastbarkeit und entsenden sie in Einsätze, in denen ihr Leben oftmals unmittelbar bedroht ist. Deshalb ist es gut, dass sie seit 1995 nicht mehr gestiegene Zulage deutlich erhöht wird“, sagte GdP-Landesvorsitzender Arnold Plickert. Mit 300 Euro in NRW liegt die Zulage für die Spezialkräfte in Zukunft über dem Niveau der meisten anderen Bundesländer, nur der Bund zahlt mit 400 Euro im Monat eine noch höhere Zulage.

Anpassung dringend erforderlich

„Die Spezialkräfte müssen wegen der besonderen Gefährlichkeit ihrer Tätigkeit extrem hohe Versicherungskosten finanzieren. Auch deshalb war die Anpassung der Zulage dringend erforderlich, wenn wir in Zukunft noch genügend hoch motivierte junge Polizisten finden wollen, die zu SE wechseln wollen“, ergänzte Plickert.

Positiv bewertet die GdP zudem, dass in Zukunft auch die Mitglieder der Verhandlungsgruppe (VG), der Technischen Einsatzgruppe (TEG) und der Führungsstelle erstmals eine Zulage erhalten. Sie liegt ebenfalls bei 300 Euro im Monat. „Die Mitglieder der Spezialeinsatzkommandos, der Technischen Einsatztruppe und Verhandlungsgruppe und der Führungsstelle arbeiten bei brisanten Einsätze Schulter an Schulter zusammen, deshalb ist es wichtig, dass bei allen dort eingesetzten Polizisten die besondere Belastung honoriert wird, und nicht nur bei einem Teil der Beamten“, sagte Plickert. In den vergangenen Jahren hatte sich die GdP deshalb immer wieder für die Einbeziehung aller SE-Kräfte bei den Zulagen eingesetzt.