Zum Inhalt wechseln

GdP NRW: Lorenz Rojahn zum neuen Kassierer gewählt

Sprockhövel.

Lorenz Rojahn (50) ist heute in Sprockhövel vom Beirat der Gewerkschaft der Polizei (GdP) bei einer Enthaltung zum neuen Landeskassierer der GdP gewählt worden.

Rojahn, der bereits seit dem Landesdelegiertentag im April 2010 stellvertretender Kassierer war, folgt Heinrich Senkowski (62), der Ende vergangenen Jahres wegen Erreichens der Altersgrenze aus seiner Funktion als Landeskassierer ausgeschieden war.

Zum neuen stellvertretenden Landeskassierer wählte der Beirat den Vorsitzenden des BV Aus- und Fortbildung, Michael Maatz (53). Als Nachfolger für dessen bisherige Funktion als weiteres Mitglied des Geschäftsführenden Landesbezirksvorstands wurde der Vorsitzende der Kreisgruppe Essen/Mülheim, Heiko Müller (53), gewählt. Beide Wahlen erfolgten einstimmig.