Zum Inhalt wechseln

Personalratswahlen in der Polizei des Landes Sachsen-Anhalt

GdP Sachsen-Anhalt: Uwe Spallek neuer Vorsitzender des Polizeihauptpersonalrates

Magdeburg.

Am 28. und 29. April fanden in der Polizei des Landes Sachsen-Anhalt die Wahlen zu den Personalräten statt. In überwiegender Mehrheit wurden in die neuen Personalräte, die Vertreter der Gewerkschaft der Polizei – GdP gewählt und dominieren somit die Personalratstätigkeit auch in den nächsten fünf Jahren. Die GdP bedankt sich bei den Wählern, die der GdP mit Ihrer Wahlentscheidung die Möglichkeit gegeben haben, eine kontinuierliche Personalratstätigkeit weiter zu führen.

Am 06.05.2015, 11:00 Uhr wurde in den Räumen des Ministeriums für Inneres und Sport die konstituierende Sitzung zur Wahl des Polizeihauptpersonalrates durchgeführt.

Im Ergebnis dieser konstituierenden Sitzung wurde der Kollege Uwe Spallek zum neuen Vorsitzenden des PHPR gewählt. Weiterhin wurden folgend aufgeführte Kolleginnen und Kollegen gewählt:


Erste Stellvertreterin des Vorsitzenden: Liane Bosse

Zweiter Stellvertreter des Vorsitzenden: Uwe Petermann

Dritte Stellvertreterin des Vorsitzenden: Vera Ruppricht

Vierter Stellvertreter des Vorsitzenden: Ingo Neubert


Uwe Spallek ist 55 Jahre alt, Polizeihauptmeister. Seine Heimatdienststelle ist das Polizeirevier Mansfeld-Südharz.