Zum Inhalt wechseln

Herr Ministerpräsident Tillich! Es ist Zeit, Danke zu sagen!

GdP Sachsen: Wo ist unser Weihnachtsgeld geblieben?

Kesselsdorf.

Seit Tagen ist der Bezügeschein da! Weihnachtsgeld? Nein, wieder Fehlanzeige! Jetzt erneut widersprechen? Die GdP Sachsen stellt hiermit einen Musterwiderspruch zur Klärung der Gesamtalimentation des Jahres 2012 zur Verfügung.

Grundsätzlich kann Jeder, der im Jahr 2011 bereits einen Widerspruch zu seiner Gesamtalimentation eingelegt und eine entsprechende Antwort vom Landesamt für Steuern und Finanzen erhalten hat, mit dem der Eingang bestätigt wurde, die Einrede auf die Verjährung zugesagt wurde und der Widerspruch zugleich bis zur gerichtlichen Klärung ruhend gestellt wurde, auf einen weiteren Widerspruch verzichten.

Wir schlagen jedoch vor, für eine Email- bzw. Papierflut zu sorgen und die Gelegenheit zu nutzen, sich mit Hilfe des erneuten Widerspruchs nunmehr für das Jahr 2012 beim Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen, Herrn Tillich, persönlich zu bedanken und ihn aufzufordern, in diesem Jahr auf einen Mitarbeiterbrief an die Beamtinnen und Beamten der sächsischen Polizei zur Weihnachtszeit bzw. zum Jahreswechsel zu verzichten.

Wir empfehlen allen Mitgliedern und Freunden der GdP Sachsen, beginnend ab dem 19.12.2012 jeweils in der Bürozeit zwischen 08:00 und 16:00 Uhr das Widerspruchs- und „Dank“ schreiben direkt per E-Mail an das Büro des Ministerpräsidenten zu übersenden.

Dieses Bedürfnis sollte jeder von uns haben …

Es ist auf alle Fälle Zeit, Danke zu sagen!