Zum Inhalt wechseln

Oliver Malchow im Ersten:

Polizisten brauchen bei Verfolgungsfahrten kühlen Kopf

Berlin.

Verfolgungsfahrten und Falschfahrer stellen die Polizei in Deutschland täglich auf harte Belastungsproben. Immer wieder kommt es dabei zu tödlichen Unfällen. Nach den jüngsten Vorfällen in Hessen und Brandenburg verwies der Bundesvorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, auf die Gefährlichkeit solcher Einsätze für die Kolleginnen und Kollegen in den Streifenwagen. In einem Beitrag der ARD-Sendung "Brisant" sagte er am Donnerstagabend, fahrerisches Können und viel Disziplin seien notwendig, um diese heiklen Situationen mit kühlem Kopf zu meistern.

Link: Tödlicher Unfall durch Geisterfahrer - 29.01.2015 - 02:42 Minuten - Verfügbar bis 05.02.2015