Zum Inhalt wechseln

24. Ordentlicher GdP-Bundeskongress in Berlin:

Niedersächsin Elke Gündner-Ede als Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstandes der Gewerkschaft der Polizei bestätigt

Berlin.

Die Niedersächsin Elke Gündner-Ede (54) aus Wolfenbüttel, Polizeiangestellte in Braunschweig, wurde von den Delegierten des 24. Ordentlichen Bundeskongresses der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Berlin als weiteres Mitglied des Geschäftsführendes GdP-Bundesvorstandes mit großer Mehrheit bestätigt.

Elke Gündner- Ede erhielt ihr Amt auf dem GdP-Bundeskongress 2006. Zu ihrem Aufgabenbereich gehören seitdem die Polizeiverwaltung, Gleichstellungspolitik sowie die GdP-Frauengruppe (Bund).

Der 24. Ordentliche Bundeskongress der Gewerkschaft der Polizei findet vom 22. bis 24. November 2010 in Berlin statt.