Zum Inhalt wechseln

GdP Hessen: Großes Medieninteresse an GdP-Seminar zur Eigensicherung

Wiesbaden.

Nachdem das von der JUNGE GRUPPE (GdP) organisierte Seminar „Eigensicherung ist kein Zufall“ im Jahr 2012 erstmalig in Saarbrücken stattfand, sind beinahe zweieinhalb Jahre vergangen. Schon damals war allen Beteiligten klar, dass die Veranstaltung unbedingt wiederholt werden muss. Gesagt - getan: Heute nachmittag um 14:00 Uhr wurde diese Seminarreihe vor 140 Teilnehmern von Antonio Pedron an der Polizeiakademie Hessen in Wiesbaden eröffnet. Die Referenten sind alle Trainer der EWTO und zu einem überwiegenden Teil selbst Polizeibeamte/-beamtinnen oder als externe Trainer/-innen in die polizeiliche Aus- und Fortbildung eingebunden. Die Schirmherrschaft für dieses Seminar hat der hessische Innenminister Peter Beuth übernommen. Begleitet wurde das Seminar auch durch den Hessischen Rundfunk, Bilder und den Beitrag seht ihr auf der folgenden Seite.

Das erneut in Kooperation mit der Europäischen WingTsun Organisation (EWTO) bundesweit angebotene und dieses Mal unter der Schirmherrschaft des hessischen Innenministers, Peter Beuth, stehende Seminar, wurde vor 140 Kolleginnen und Kollegen aus Polizei, Zoll und Justiz sowie kommunaler Ordnungsdienste eröffnet. Ziel wird es sein, ihre Kenntnisse und Fähigkeiten beim Durchlaufen verschiedener Workshops zu festigen und zu erweitern.

Die Themen und Inhalte sind aufeinander abgestimmt und werden im Rahmen von Workshops vermittelt, die von den Teilnehmer/-innen gruppenweise im Rotationsprinzip durchlaufen werden.

1. Kontrolle des Gegenübers durch „klebende Hände“ und Bewahrung des Gleichgewichts
2. Waffenschutz in der Annäherungs- und Zugriffsphase
3. Selbstschutz in der Annäherungsphase
4. Einsatz von Polizeischlagstöcken
5. Gefahrenwahrnehmung und taktisches Grundverständnis

Referenten werden u.a. sein:
Großmeister Prof. Dr. Kernspecht, Dr. Oliver König, Andreas Groß, Thomas Schrön, Volker Martin und weitere hochgraduierte Referenten der EWTO mit Erfahrung und Wissen aus dem Bereich der polizeilichen Aus- und Fortbildung.

Zur Begrüßung richtete der hessische Landespolizeipräsident Udo Münch ein Grußwort an die Teilnehmer und Organisatoren.
Er verwies auf die Wichtigkeit dieses Themas und die tägliche Wirkung in den polizeilichen Alltag hinein, verbunden mit den besten Grüßen des Innenministers.

Bei der GdP bedankte er sich ausdrücklich für die hervorragende Organisation und er zeigte sich positiv überrascht ob der großen Resonanz.
Weitere Grußworte sprachen der stv. Bundesvorsitzende der GdP, Dietmar Schilff und Dr. Oliver König von der EWTO.
Mediagalerie zum Bundesseminar "Eigensicherung ist kein Zufall"

Tag 1 - Begrüßung und EröffnungWorkshops und TrainingsinhalteVideobeitrag des HR 3
Bilder: Peter Wittig/Torsten Rohde/GdP