Zum Inhalt wechseln

Trauer in Paris

Nach dem Terror und dem Tod ist nun ein Moment des Innehaltens, bevor der nächste Tag seine eigenen Herausforderungen hat. Feststellen, dass die Wünsche nach Frieden für das neue Jahr sich schon nach wenigen Tagen nicht erfüllt haben. Ein Augenblick des Gedenkens der Opfer von Gewalt. Der Besinnung auf die Dinge und Werte, die wir unter […]

Nach dem Terror und dem Tod ist nun ein Moment des Innehaltens, bevor der nächste Tag seine eigenen Herausforderungen hat.

Feststellen, dass die Wünsche nach Frieden für das neue Jahr sich schon nach wenigen Tagen nicht erfüllt haben.

Ein Augenblick des Gedenkens der Opfer von Gewalt.

Der Besinnung auf die Dinge und Werte, die wir unter allen Umständen Wert schätzen und schützen wollen und werden.

Die Würde eines jeden Menschen hat einen Anspruch auf Achtung und Wertschätzung.

Hier liegt das Fundament für das menschliche Zusammenleben.

Unsere Haltung sichert die offene Zivilgesellschaft.

Jörg Radek