zoom

28.02.2012

JUNGE GRUPPE (GdP) zu Gast in Hamburg

AUCH MENSCH - Polizei im Spannungsfeld

JUNGE GRUPPE (GdP) präsentiert Kampagne in der Hamburger Innenstadt.

Dabei wurde dem Menschen in Uniform ein hohes Maß an Verständnis und Sympathie entgegengebracht. Leider wird aber gerade der Mensch hinter der Uniform immer weniger gesehen, es wird zunehmend gepöbelt, gespuckt und auch vor massiver Gewaltanwendung gegenüber Polizistinnen und Polizisten schon lange nicht mehr zurückgeschreckt. Das Gewaltphänomen gegenüber Polizeibeamtinnen und -beamten hat erheblich zugenommen. Daher wurden neben den vielen Gesprächen auch tausende von eigens für diese Aktion hergestellten Informationsflyer der Kampagne inmitten der Innenstadt verteilt.

Die Aktion war eine wunderbare Gelegenheit, Menschen gezielt anzusprechen und auf die vielfältigen Probleme in der Polizei aufmerksam zu mache. Denn Polizistinnen und Polizisten sind nun mal AUCH MENSCHEN und keine Maschinen, die auf Knopfdruck funktionieren und zu ersetzen sind. Auch sie haben Familie, Freunde und Bekannte, die sich um sie sorgen. So tat der viele Zuspruch den Kolleginnen und Kollegen gut und zeigte abermals auf, dass die Polizei nicht mehr länger der Puffer zwischen politischen Entscheidungen und gesellschaftlichem Unmut sein dürfe. „Es wäre sehr zu begrüßen, wenn diese Aktion in diesem Jahr und bestenfalls deutschlandweit noch viele Nachahmer findet“, so die Bundesjugendvorsitzende Sabrina Kunz.

© 2007 - 2016 Gewerkschaft der Polizei Bundesvorstand