Zum Inhalt wechseln

Deutsche Polizei

Ausgabe 2/2011

Generell ist es zu begrüßen, bei veränderten Rahmenbedingungen Strukturen und Abläufe auf ihre Effizienz hin zu überprüfen. So geschieht es nun mit der Sicherheitsarchitektur in Deutschland. Eine Evaluierungsgruppe unter Führung von Dr. Eckart Werthebach nahm die gegenwärtigen Aufgaben und Zuständigkeiten der Sicherheitsbehörden unter die Lupe und machte im Ergebnis Vorschläge, wie beides zu optimieren sei. Am 9. Dezember stellte die Kommission „Evaluierung Sicherheitsbehörden“ in Berlin ihren Bericht und ihre Empfehlungen vor. Und stieß mehrheitlich auf geharnischte Kritik.

Weitere Themen:

KURZ BERICHTET; KOMMENTAR Nicht gefragte Kompetenzen; FORUM; TITEL/SICHERHEITSARCHITEKTUR Sicherheit in Deutschland - eine bedrohte Art?, Seriöse Tiefenarbeit ist so nicht möglich; FUSSBALL-GIPFEL Polizei, Fußball und Fans im Dialog und Widerspruch; KRIMINALITÄT Neue Welten mit Deliktpotenzial; RECHT/URTEILE Anforderungen bei Verkehrszeichen, Schadensersatz wegen Bedrohung von Polizeibeamten; AUS DEN LÄNDERN - SACHSEN Kippt Sachsens Sicherheit?; CASTOREINSATZ 2010 Nachbereitung; GdP-BILDUNGSREISE Mit der GdP durch Berge und Wüste; REZENSION Der Bülle von Kreuzberg; MOSAIK/FUNDGRUBE; ANKÜNDIGUNGEN 5. Offenes Motorradtreffen; SENIORENJOURNAL; BÜCHER