Zum Inhalt wechseln

Arbeitnehmerbegehren

BESCHÄFTIGTE DER POLIZEI FÜR EINE SOZIALE POLITIK!

Ich unterstütze die Forderungen der Gewerkschaft der Polizei:

Berlin.

Wir brauchen den sozialen Frieden und die Innere Sicherheit. Sozialabbau ist der falsche Weg. Er führt zu mehr sozialer Ungerechtigkeit und verschärft die wirtschaftlichen Probleme, statt sie zu lösen. Wir brauchen mehr sozialen Zusammenhalt, mehr Beschäftigung, mehr Chancengleichheit und mehr Wachstum.

Alternativen zur Politik von Rot-Grün, aber auch zu den Kahlschlagkonzepten von Schwarz-Gelb sind machbar und überfällig. Deshalb unterstütze ich das Arbeitnehmerbegehren der Gewerkschaft der Polizei für eine soziale Politik.

Wir fordern:
  • Eine an den hohen Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger ausgerichtete Personal- und Sachausstattung für die Innere Sicherheit!
  • Ein gerechteres, einfacheres und ergiebigeres Steuersystem - mit einer Vermögenssteuer, die große Vermögen ausreichend an der Finanzierung des Gemeinwesens beteiligt!
  • Die Sicherung der solidarischen Sozialversicherung sowohl im Gesundheitswesen wie auch im Rentenbereich!
  • Die Stärkung der Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst für Tarifbeschäftigte!
  • Mehr Investitionen und soziale Chancengleichheit bei Bildung und Ausbildung!
  • Statt Arbeitszeitverlängerung - sozialverträglich und familiengerechte Arbeitszeiten und eine gerechte Verteilung der Erwerbsarbeit für Männer und Frauen!
  • Mehr Kaufkraft und Einkommen, die zum Leben reichen!


Arbeitnehmerbegehren - DGB

Zum Download des Unterschriften-Formulars