Zum Inhalt wechseln

Ausgabe 02/2005

"Insbesondere die Niederlande haben die mahnenden Worte (siehe unten) ernst genommen. Sybrand van Hulst, Chef des niederländischen Inlandsgeheimdienstes AIVD stellte im Dezember 2002 einen Bericht vor, in dem sein Dienst vor einer zunehmenden Gefahr durch in den Niederlanden rekrutierte Selbstmordattentäter des al-Qaida-Netzwerkes warnte und der sich vornehmlich mit den Persönlichkeitsprofilen der Werber (für den Djihad gegen den Westen) und der potentiellen Attentäter befasste. Danach konzentrierten sich die Anwerber auf Kinder und Kindeskinder nordafrikanischer Immigranten, die gut Niederländisch und schlecht Arabisch sprechen." So leitet Terrorismus-Experte und DP-Autor Berndt Georg Thamm die Titelgeschichte der DP-Februar-Ausgabe ein: "Trennt der Glaube die Kulturen? Holland: Wir haben den Djihad im Land".

Die "mahnenden Worte" sprach der Israeli Emmanuel Sivan von der Hebrew University (Jerusalem) an seine europäischen Kollegen auf einer islamwissenschaftlichen Tagung 2002. Er sagte: "Der islamische Terrorismus ist ein Exilphänomen. Achten Sie darauf, was sich hier (in Europa) tut. Vergessen Sie al-Qaida. Die Gruppe hat 14 ihrer 15 Minuten Ruhm gehabt (…) die nächsten Bin Ladens werden in den Vorstädten Frankreichs, Londons oder Kölns entstehen. Deutschland ist ein Zentrum des islamischen Exils. Hier wurden nicht nur Bin Ladens Selbstmordkommandos rekrutiert, hier warten zahllose ihrer Wiedergänger auf ihren Auftritt. Es sind junge Männer, die mit dem Leben abgeschlossen haben – Dead Men Walking – die fest entschlossen sind, die, die sie für Feinde halten, mit in den Tod zu ziehen.“ (...)
 
 Zum Heft Deutsche Polizei 02/2005
 
Weitere Themen:
Kurz berichtet: GdP kämpft für ihre Position; Kommentar: Muss wirklich immer erst etwas passieren?; I-& K-Technik: EASy - unverzichtbar bei der Fallbearbeitung; Kartensicherheit: Bei Kartendiebstahl künftig eine Nummer: 116 116; Waffenrecht: Kleiner Waffenschein - Flop des Jahres; Wasserschutzpolizei: Arbeitsschutz auf Polizeibooten wird erforscht; Ausstattung: EMS oder RRB - eine Glaubens- oder Finanzierungsfrage; Häusliche Gewalt: Europäischer Kongress zur Gewalt im Leben von Frauen und Männern - Auswirkungen auf die weitere Arbeit in der Frauengruppe, China: Sicht auf Ehe und Familie entscheidend; Aktion: Nichtraucher werden: Es ist vollbracht!; Praktikum: Zwei Monate in Arizona - ein Praktikumsbericht; Seniorenjournal.