Zum Inhalt wechseln

Ausgabe 06/2005

"Rechtsextreme ohne Chance – Berlin blieb sauber" lautet der Titel der DP-Juni-Ausgabe. Was unsere demokratischen Gesetze nicht schaffen konnten, so schreibt DP-Chefredakteurin Marion Tetzner, haben rund 5.000 couragierte Bürger desselben vollbracht: Sie stoppten den geplanten Naziaufmarsch am 8. Mai in Berlin, bevor er sich überhaupt so recht formieren konnte, indem sie die Marschroute derart bevölkerten, dass ein Durchkommen für die Rechtsextremen unmöglich wurde. Die Einsatzleitung der Polizei hatte entschieden, die Route nicht gewaltsam freizumachen.

Weitere Themen:

Kommentar: Wegen der halben Stunde ...?; Dienstrechtsreform: Nachbessern dringend nötig; Recht: Urteile; GdP-Pressefahrt: Grenzpartner im vereinten Europa; Personalratswahlen: GdP vorn; Kinder- und Jugendgewalt: Schulhof ohne Regeln; Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik: Kriminalistik-Experten treffen sich zur 2. Jahrestagung; Ausschreibung für Kriminalistik-Preis; GdP-Seminar: Von Werten und heiterer Gelassenheit; Verkehrsopferhilfe e.V.: Schon 100.000 Mal geholfen; Internet: Am Haken der Online-Betrüger; Rentenversicherung: Widerspruch einlegen!; Seniorenjournal