Zum Inhalt wechseln

Ausgabe 03/2007

Nicht nur die Bevölkerung allgemein altert und hat damit Probleme, auch die Polizei kommt immer mehr in die Jahre. Eine besorgniserregende Situation für die Innere Sicherheit und die, die sie gewährleisten müssen. In Nordrhein-Westfalen hat der Innenminister eine Projektgruppe zum Thema beauftragt. Herausgekommen ist der Bericht zur „Altersstruktur der Polizei NRW“, der sicher nicht allgemeingültig angesehen werden kann, aber aus dem sehr wohl Trends und Probleme in der Polizei abzulesen sind: Die Titelgeschichte der DP-März-Ausgabe "Die Altersfrage der Polizei".

Weitere Themen:

Kommentar: Alltagsgeschäft und Alter; Rentenreform: DGB: Rente mit 67 stoppen!; Gesundheitsreform: Was die Ungeliebte bringt; Proteste in den Ländern; Beamtenrecht: Neues Dienstrecht für Bundesbeamte; Dienstrecht: Dienstherr verweigert dem Zoll die Eilzuständigkeit; Recht: Urteile; 43. Verkehrsgerichtstag: Atemalkoholgesteuerte Wegfahrsperren; Frauengruppe (Bund): Im Focus: Familie und Beruf; Prostitutionsgesetz: Bewertung nach zwei Praxisgrenzen; Menschenhandel: Milieubetreuung - eine Möglichkeit zur Verbesserung der Menschenhandelsbekämpfung; Straßenverkehr: Zur Diskussion: Tempolimit auf deutschen Autobahnen; EuroCOP: Guardia Civil erneut auf der europäischen Tagesordnung; JUNGE GRUPPE