Zum Inhalt wechseln

Ausgabe 04/2007

Vermisst! Entführt? - Die Entführungen von Stephanie aus Dresden und Natascha aus Wien, die in den vergangenen Monaten wiederholt die Schlagzeilen in den Medien beherrschten, sind kein Einzelfall. Experten weisen immer wieder darauf hin, dass sich hinter den jährlich registrierten 100.000 Vermisstenfällen auch nicht entdeckte Gewaltdelikte von der Entführung bis hin zum fast perfekten Mord verbergen. Der Journalist und Schriftsteller Peter Jamin befasst sich in seinem neuen Sachbuch „Vermisst – und manchmal Mord“ u. a. mit Fällen, die zunächst als vermisst bei der Polizei registriert wurden und sich dann als Entführungen entpuppten; im April, die Titelgeschichte in Deutsche Polizei.

Zum Heft Deutsche Polizei 04/2007

Entscheidungen zu "Rechtsprechung: Unterschriftenaktion in der Polizeidienststelle durfte untersagt werden" nachzulesen unter:

www.bundesverfassungsgericht.de

http://.juris.bundesarbeitsgericht.de

Weitere Themen:

Kommentar: Populismus hilft nicht weiter; 10. Europäischer Polizeikongress: GdP deutlich sicht- und hörbar vertreten; GdP in Brandenburg:Weihnachtsgeld gerettet, Besoldungserhöhung erkämpft; Rechtsprechung: Unterschriftenaktion in der Polizeidienststelle durfte untersagt werden; 45. Verkehrsgerichtstag: Runter vom Gaspedal - Weniger Tote und Verletzte auf Straßen, Sicherheit in der Sportschifffahrt; Verkehrspolitik: Diskussion: Tempolimit auf deutschen Autobahnen; Recht: Gutachten "Amtsangemessene Alimentaion für kinderreiche Beamte, Alterteilzeit - Beschäftigte müssen sich erst erkündigen; Beamtenrecht: Stellungnahme der GdP zum Dienstrechtsneuordnungsgesetz (DNeuG), Seniorenjournal