Zum Inhalt wechseln

Ausgabe 07/2014

Skeptisch betrachtet Kriminalhauptkommissarin Patrizia Bamberger den zur Tat entschlossenen DP-Redakteur. Der steht mit einem etwa 20 Zentimeter langen Schraubendreher in der Hand vor einer verschlossenen hölzernen Flügeltür. Er lehnt sich gegen die Seite und setzt das Werkzeug an. „Ein bisschen robuster“, muntert die Polizeibeamtin ihn auf. „Sie dürfen auch etwas kaputt machen.“ Im zweiten Versuch klappt es ohne Hilfe und mit einem scharfen Knacken springt die Tür auf. Der DP-Mann, übrigens kein Besitzer einer Baumarkt-Kundenkarte, schaut mit Genugtuung auf sein Werk.

Der Weg zu den Besitztümern der Wohnungsinhaber wäre frei. Doch, er hat reichlich Spuren hinterlassen, die die Polizei auf seine Fährte bringen kann. Diese Spuren zu finden und den Ablauf der Tat zu rekonstruieren, können Polizeibeamte lernen – in der „Tatortstraße“ der Berliner Polizei und bei Patrizia Bamberger, Fachlehrerin für Kriminalistik.

 
 Zum Heft Deutsche Polizei 7/2014
 
 Falls Sie einen Leserbrief zu einem Artikel dieser Ausgabe schreiben möchten, klicken Sie bitte auf das E-Mail-Zeichen.

 
Bitte vergessen Sie nicht, den Artikel zu nennen,
zu dem Sie sich äußern möchten:
gdp-pressestelle@gdp.de
 
 
Weitere Themen:
DGB-BUNDESKONGRESS GdP-Bundesvorsitzender zur Diskussion um "zivilen Ungehorsam": "Wir sind als Polizisten für die Einhaltung von recht und Gesetz verantwortlich!", forumLESERMEINUNG; TITEL/KRIMINALITÄT "Wir wollen die Hintermänner" - Täglich 400 Einbrüche in die Privatsphäre; INNENMINISTERKONFERENZ Einbrüche hinterlassen nicht nur in der Kriminalstatistik ihre Spuren; EXTREMISMUS Hass als politisches Programm; GESPRÄCHE Verhältnis von Verkehrsteilnehmern verbessern, Gemeinsam gegen Menschenhandel und Zwangsprostitution; BFA KRIPO Drogen und Prostitution im Fokus der GdP-Kripo-Experten; BFA BEPO Weiterentwicklung bei Körperschutz angemahnt; GESPRÄCHE Bundeswehr und Polizei gemeinsam auf dem schwierigen Weg zur Familienfreundlichkeit; SOZIALPOLITIK Mütterrente und Rente mit 63; STANDPUNKT SOZIALPOLITIK Seltsames Tauschgeschäft; RATGEBER "Gibt es Sie auch in nett?" - Zum Umgang mit Beleidigungen; HILFE Erste Polizeikirche Deutschlands in Sachsen-Anhalt; VERKEHRSRECHT Alkoholisierte Kutscher - absolute Fahrunsicherheit; URLAUBSTIPP Geänderte Regelungen für die Mitnahme von Flüssigkeit im Handgepäck auf Flugreisen; PRÄVENTIONTSTAG; SCHWERBEHINDERTENVERTRETUNG Soziale Netzwerke und Kompetenz stärken;ZWISCHEN DEN ZEILEN Mehr als nur Dienst (Teil 2); BUNDESKONGRESSTICKER ++ GdP Hamburg: Gerhard Kirsch mit überwältigendem Ergebnis als Landesvorsitzender bestätigt; forumLESERMEINUNG; JUNGE GRUPPE (GdP); BÜCHER; IMPRESSUM
Um die aktuellen DP-Landes- und Bezirksjournale zu lesen, klicken Sie bitte auf die entsprechenden Symbole.