Zum Inhalt wechseln

Ausgabe 8/2015

Fußballspiele ohne Polizei sind heute eher die Ausnahme. Über die Ursachen für diese Entwicklung und Möglichkeiten, die wiederkehrenden Gewaltszenarien rund um die Bühne Fußball zurückzudrängen, diskutierten in einem von DEUTSCHE POLIZEI (DP) organisierten Streitgespräch der Sicherheitsbeauftragte des Deutschen Fußballbundes (DFB), Hendrik Große Lefert, und der Journalist und Extremismus-Experte Christoph Ruf mit dem GdP-Bundesvorsitzenden Oliver Malchow in der GdP-Bundesgeschäftsstelle in Berlin.

 

 Zum Heft DEUTSCHE POLIZEI 8/2015
 

Falls Sie einen Leserbrief zu einem Artikel dieser Ausgabe schreiben möchten, klicken Sie bitte auf das E-Mail-Zeichen.
 
Bitte vergessen Sie nicht, den Artikel zu nennen,
zu dem Sie sich äußern möchten:
gdp-pressestelle@gdp.de
 
 
Weitere Themen:
GdP PETITION Neuer Straftatbestand soll jeden tätlichen Angriff auf Vollstreckungsbeamte ahnden; TITEL/DP-EXPERTENGESPRÄCH Fussball ohne Polizei vorstellbar?; FUSSBALL Das Forschungsprojekt SiKomFan; GEWALT IN JOBCENTERN Und täglich grüßt der Rüpel; HINTERGRUND Frauen im Salafismus - Rolle, Funktionen und Mythos; RÜCKBLENDE Späte Aufarbeitung, aber nicht zu spät; GdP INTERN Großer Vertrauensvorschuss für neuen GdP-Chef in Bayern; BÜCHER Menschen entschlüsseln - Ein Kriminalpsychologe erklärt, wie man spezielle Analyse- und Profilingtechniken im Alltag nutzt; PRÄVENTIONSTAG Attraktiver GdP-Stand lockte zahlreiche Fachbesucher; forumLESERMEINUNG; VORANKÜNDIGUNG Eigentumsschutz vor Kinderschutz?; IMPRESSUM
Um die aktuellen DP-Landes- und Bezirksjournale zu lesen, klicken Sie bitte auf die entsprechenden Symbole.