Zum Inhalt wechseln

Externe Ausschüsse

7. Externe Ausschüsse
7.1 DGB-Arbeitskreis „Arbeitsschutz“

In diesem Arbeitskreis sind die jeweils zuständigen Gewerkschaftssekretäre der Einzelgewerkschaften „geborenes“ Mitglied.

Sitzungen (jeweils in Berlin):
  • 07.02.2007
  • 30.08.2007
  • 14.11.2007
  • 01.04.2008
  • 26.06.2008
  • 23.09.2008
  • 11.02.2009
  • 07.05.2009
  • 04.03.2010
  • 29.06.2010

7.2 Beirat Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (nach oben)

Sitzungen
Die BAuA wurde wie alle deutschen Ressortforschungseinrichtungen durch den Wissenschaftsrat der BReg evaluiert. Daraus resultierte eine Änderung der Beratungsstrukturen.
Der bisherige Beirat wurde aufgelöst. Er tagte in seiner bisherigen Zusammensetzung letztmals am 15. März 2007.

Ende des Jahres 2009 wurde eine neue Beratungsstruktur geschaffen. Die BAuA erhielt einen Wissenschaftlichen Beirat (neu) und ein Kuratorium (der erweiterte ehemalige Beirat). Die DASA erhielt ebenfalls einen Beirat (vormals Fachausschuss).

Gewerkschaftssekretär Hans-Jürgen Marker wurde im Dezember 2009 auf Vorschlag des DGB als einer der vier DGB-Vertreter in das Kuratorium berufen.

Das Kuratorium tagte am 19. Januar 2010. Es wird künftig einmal pro Jahr tagen (der alte Beirat tagte zwei- bis dreimal, früher vierteljährlich).


7.3 Förderverein der DASA (Deutsche Arbeitsschutzausstellung) (nach oben)
Die GdP ist Mitglied im Förderverein der DASA e.V.
Die Vereins-Hauptversammlungen werden von Gewerkschaftssekretär H.-J. Marker wahrgenommen.

Hauptversammlungen (immer in Dortmund):
  • 25.09.2007
  • 26.09.2008
  • 29.10.2009

7.4 Thematischer Initiativkreis „Traumatische Ereignisse“ (nach oben)
Bei diesem Arbeitskreis handelte es sich um den projektbegleitenden Arbeitskreis für das Forschungsvorhaben Posttraumatische Belastungsstörungen im Polizeidienst. Er wurde nach Abschluss des Projekts aufgelöst.
  • 18./19.12.2006 in Bad Hersfeld
  • 23./24.07.2007 in Hannover
  • 02./03.11.2007 in Berlin (Sonderveranstaltung beim DRK)
  • 16./17.06.2008 in Darmstadt
  • 20./21.10.2008 in München

7.5 Gefahrgut Verkehrsbeirat (nach oben)
Dieser beim BMVBS angesiedelte Arbeitskreis berät den Verkehrsminister in gefahrgutrechtlichen Fragen.

Mit der Wahrnehmung dieser Aufgabe ist seitens der Bundesgeschäftsstelle Kollege Reinhard Leuker, Polizei Nordrhein-Westfalen, beauftragt. Koll. Leuker ist Fachlehrer an der Polizeischule für Gefahrgutrecht und nimmt in dieser Eigenschaft die Interessen der GdP im Ausschuss wahr.

Sitzungen:
Jährlich 1 Sitzung in Bonn (nach Bedarf).
Im Berichtszeitraum: 01.06.2006 und 18.03.2010