Zum Inhalt wechseln

GdP-Brandenburg: Innenausschuss empfiehlt Landtag Annahme der GdP-Volksinitiative!

Potsdam.

Am 01.04.2011 erläuterte der Innenminister den Vertretern der GdP den Bericht der Aufbaustäbe zur Bildung eines Landespolizeipräsidiums bzw. der Direktionen. Unterdessen empfiehlt der Innenausschuss dem Landtag die Annahme der GdP-Volksinitiative!

Nachdem am gestrigen Tag der Innenausschuss o. g. Empfehlung abgegeben hat, wies der GdPLandesbezirksvorsitzende, Andreas Schuster, nochmals auf die Schwerpunkte der Volksinitiative hin, die sich auch in der neuen Polizeistruktur widerspiegeln müssen (leistungsfähige, wahrnehmbar präsente und motivierte Polizei/ Erhalt aller Wachenstandorte/ Erhalt von LESE und LKA als selbständige Dienststellen). Der Innenminister erklärte, dass er, nachdem der Bericht am heutigen Tag den Medien und den Parlamentariern übergeben wurde, diesen Bericht auch ins Intranet eingestellt hat. Damit informiert er jede Kollegin und jeden Kollege über die Empfehlungen der Aufbaustäbe.

Download: Pressemeldung der GdP-Brandenburg vom 1. April 2011