Zum Inhalt wechseln

Das GdP-WM-Tagebuch

Liebe GdP-WM-Surferinnen und -Surfer,

an dieser Stelle können Sie das GdP-WM-Tagebuch aufschlagen. Bitte klicken Sie auf die entsprechenden Kalendereinträge:

 

Tagebuch-Impressionen - Fotos: GdP
 
 
Dienstag, 6. Juni 2006
GdP-Kreisgruppe Bundespolizei Bad Bergzabern begrüßt französische WM-Kollegen
Donnerstag, 8. Juni 2006
"Morgen ist endlich das Eröffnungsspiel", sagt Jörg Radek, Verantwortlicher für das GdP-Betreuungskonzept.
Freitag, 9. Juni 2006
Anpfiff für die WM und das bayerische GdP-Betreuungsteam.
 
Freitag, 9. Juni 2006
Die GdP in Frankfurt zeigt sich "very british".
Freitag, 9. Juni 2006
Jörg Radek aus dem "Copcamp" in Gelsenkirchen. In Hamburg fuhren die GdP-WM-Betreuer der Bundespolizei mit ihren Bikes vor.
Samstag, 10. Juni 2006
Die NPD marschiert in Gelsenkirchen. Die GdP-NRW demonstriert gegen Rassismus.
 
Sonntag, 11. Juni 2006
Bilder von der GdP-Betreuung der Bundespolizei an den Spielorten Frankfurt am Main und Leipzig.
Sonntag, 11. Juni 2006
Erster WM-Auftritt der iranischen Mannschaft in Nürnberg. Demo gegen den möglichen Besuch des iranischen Staatspräsidenten.
Sonntag, 11. Juni 2006
Orangene Freu(n)de: Leipzig empfängt die niederländischen Fans.
 
Montag, 12. Juni 2006
Düsseldorf: Nach jahrelangem Warten erfolgte der Startschuss zur FIFA-Weltmeisterschaft 2006
Dienstag, 13. Juni 2006
Heute wird es "tierisch" heiß. Große Anerkennung für die Einsatzkräfte unter diesen Bedingungen.
Dienstag,13. Juni.2006
Frankreich gegen die Schweiz in Stuttgart, aber wo ist das Motorrad?
 
Mittwoch, 14. Juni 2006
Hola: Die Spanier feiern in Leipzig. Das GdP-Betreuungsteam ist mit dabei.
Mittwoch, 14. Juni 2006
Erste Ausschreitungen in Dortmund. Rund 300 Personen wurden in Gewahrsam genommen.
Donnerstag, 15. Juni 2006
Pressemeldung der GdP-Niedersachsen zum GdP-WM-Betreuungskonzept.
 
Donnerstag, 15. Juni 2006
Die Engländer kommen nach Nürnberg.
Freitag, 16. Juni 2006
Das GdP-BPOL-Betreuungs-Bike in Hannover.
Freitag, 16. Juni 2006
Stuttgart empfängt Niederländer und Ivoren. Doch für eine GdP-Betreuerin gab es etwas viel wichtigeres.
 
Samstag, 17. Juni 2006
In Frankfurt spielen Portugal und der Iran und es ist heiß.
Sonntag, 18. Juni 2006
Bilder von der GdP-Betreuung der Bundespolizei an den Spielorten Frankfurt am Main (13. und 17.6.) und Leipzig (14. und 18.6.).
Sonntag, 18. Juni 2006
Ein "Gallischer Hahn" am GdP-Betreuungsstand?
 
Sonntag, 18. Juni 2006
München im Samba-Rausch, Brasilien kommt.
Montag, 19. Juni 2006
"Internationale" GdP-Besetzung beim Spiel Saudi-Arabien - Ukraine in Hamburg.
Montag, 19. Juni 2006
Spanien gegen Tunesien in Stuttgart, aber wo ist das Motorrad?
 
Dienstag, 20. Juni 2006
Berlin, Berlin, wir sind schon in Berlin !!
Dienstag, 20. Juni 2006
In Hannover treffen sich die Verlierer der Gruppe A zum kleinsten Endspiel.
Mittwoch, 21. Juni 2006
Dann kommt der Kaffee eben zu den Einsatzkräften!
 
Mittwoch, 21. Juni 2006
Leipzig empfängt Angola und den Iran.
Mittwoch, 21. Juni 2006
Dickes Gewitter in München. Die GdP weiß zu helfen!
Mittwoch, 21. Juni 2006
Die "FIFA-best police station" steht offenbar in Nürnberg !?
 
Donnerstag, 22. Juni 2006
Auch hinter den Kulissen des WM-Einsatzes wird mächtig gearbeitet.
Donnerstag, 22. Juni 2006
Schon in der Nacht vor dem Spiel kochte die Stuttgarter Innenstadt.
Donnerstag, 22. Juni 2006
Der GdP-Bus macht Station in Hamburg.
 
Freitag, 23. Juni 2006
Hannover ist ROT! Südkorea trifft auf die Schweiz.
Freitag, 23. Juni 2006
Auch das ist WM: In Köln werden Beförderungen mit dem WM-Bike befördert!
Freitag, 23. Juni 2006
Die GdP-Kreisgruppe Bundespolizei Bad Bergzabern betreut Ihre Kolleginnen und Kollegen in Kaiserslautern.
 
Freitag, 23. Juni 2006
In Berlin wird scharf geschossen: auf die Torwand!
Samstag, 24. Juni 2006
In München beginnt das Achtelfinale. Auch den schwedischen Kollegen schmeckt das GdP-WM-Eis.
Samstag, 24. Juni 2006
Bilder von der GdP-Betreuung der Bundespolizei an den Spielorten Frankfurt am Main (18. und 21.6.) und Leipzig (21. und 24.6.).
 
Samstag, 24. Juni 2006
Argentinien löst das zweite Achtelfinal-Ticket und spielt nun gegen Deutschland.
Sonntag, 25. Juni 2006
Im Vorfeld des Spieles England gegen Ecuador kommt es zu Störungen.
Sonntag, 25. Juni 2006
Ein hartes Spiel! Die Niederlande müssen gehen.
 
Montag, 26. Juni 2006
In Köln suchen die Ukraine und die Schweiz einen Viertelfinalisten.
Montag, 26. Juni 2006
Auch die WM-Betreuer der Bundespolizei sind in Köln vor Ort.
Montag, 26. Juni 2006
Verschnaufpause in Stuttgart.
 
Dienstag, 27. Juni 2006
Der GdP-Bundesvorsitzende Konrad Freiberg besucht die WM-Betreuer in Hannover.
Donnerstag, 29. Juni 2006
Bundespolizisten in Hannover verabschieden französische Polizisten.
Freitag, 30. Juni 2006
Die französische Mannschaft auf dem Weg zum Viertelfinale gegen Brasilien.
 
Freitag, 30 Juni 2006
Innensenator Udo Nagel besucht die GdP-WM-Betreuer und schießt scharf.
Samstag, 1. Juli 2006
Bilder von der GdP-Betreuung der Bundespolizei am Spielort Frankfurt am Main.
Samstag, 1. Juli 2006
Samba in Frankfurt und die GdP miitendrin.
 
.Samstag, 1. Juli 2006
Cop-Camp Gelsenkirchen vor dem Spiel der Engländer gegen Portugal.
Dienstag, 4 Juli 2006
Besucheransturm in Dortmund zum Halbfinale zwischen Deutschland und Italien
Mittwoch, 5 Juli 2006
Die bayerischen GdP-WM-Betreuer sorgen dafür, dass die Einsatzkräfte "cool" bleiben.
 
Samstag, 8. Juli 2006
Deutschland feiert Klinsis Team. In Stuttgart holen die Kicker die Bronze-Medaille. Für die GdP-Betreuer geht der Einsatz zu Ende.