Zum Inhalt wechseln

Ausgabe 10/2006

Deutsche Polizei Oktober 2006

"Gegen den Reformsog" lautet die Titelgeschichte der Oktober-Ausgabe von Deutsche Polizei. Der Deutsche Gewerkschaftsbund ruft für den 21. Oktober bundesweit zu Demonstrationen auf. Unter dem Slogan „Das geht besser. Aber nicht von allein!“ könnten Millionen Mitglieder öffentlich ihren deutlichen Unwillen über einseitige Verschlechterungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer Nachdruck verleihen. Die Belastungen für den einzelnen Arbeitnehmer oder Ruheständler nehmen ungebührliche Ausmaße an. Wie gesagt: „Es geht besser, aber nicht von allein!“

 


Zum Heft Deutsche Polizei 10/2006
 
 Falls Sie einen Leserbrief zu einem Artikel dieser Ausgabe schreiben möchten, klicken Sie bitte auf das Mail-Zeichen.

 
Bitte vergessen Sie nicht, den Artikel zu nennen,
zu dem Sie sich äußern möchten.
leserbrief-dp@gdp-online.de
 
 
Weitere Themen:
Kommentar: Und es lohnt sich doch!; Digitalfunk: EADS Secure-Networks erhält Zuschlag, Wieder alles vakant?; Ausbildung: Genügend auf Auseinandersetzung mit Rechtsextremismus vorbereitet?; Kriminalität: Cyberbullying: Eine neue Form der Gewalt, EU untersucht Handy-Gefahren für Kinder; Menschenhandel: Wie weiter mit dem KOK; Ausschreibung: Deutsche Gesellschaft für Kriminalistik lobt Preis aus; Familienpolitik: Auf der Suche nach der Balance von Familie und Beruf, Man kommt nicht auf das Einfachste; Recht: Das Erscheinungsbild uniformierter Polizeibeamter; Frauengruppe (Bund): "Familie und Beruf" als Top-Thema; Elektronische Medien: Neue Betrügereien; Seniorenjournal