Personalratswahlen vom 06. - 09. Juni 2016

Deshalb GdP!

GdP-Kandidat Patrick Reich:

 25. Mai 2016

  Ich selber habe eine schwere Zeit bei der Polizei hinter mir, da ich mich zu Unrecht über einen langen Zeitraum in einem Straf- und Disziplinarverfahren befunden habe. Heute kann ich mit Gewissheit sagen, dass ich ohne die große Unterstützung der Kollegen der GdP und auch des Personalrats nicht mehr meine derzeitige Tätigkeit ausüben könnte. Ich habe erfahren können, welches große Mitsprache-/ Mitbestimmungsrecht die Gewerkschaft und der Personalrat hat. Diese große Unterstützung, die ich in der gesamten Zeit, zu egal welcher Tageszeit erfahren konnte, würde ich gerne in der Zukunft an Kollegen weitergeben, welche sich in einer ähnlich gelagerten Situation befinden. Ich will aktiv etwas zurückgeben und durch meine Tätigkeit beim Personalrat einen Teil dazu beitragen, dass so nicht mit Kollegen umgegangen wird!!!
© 2007 - 2016 Gewerkschaft der Polizei Bundesvorstand