Fotos zum Seminar für neue Kollegen


Traditionell veranstaltet die GdP Kreisgruppe Steinfurt ein Seminar für Kolleginnen und Kollegen, die neu in den Kreis Steinfurt versetzt werden.

Saerbeck 

16. September 2015 

 
Themenschwerpunkte sind die behördenspezifischen Besonderheiten, die mit Themen aus dem Beamtenrecht verknüpft werden. Mit von der Partie sind dabei auch die Gleichstellungsbeauftragten und der Vertreter der schwerbehinderten Menschen. In diesem Jahr waren 23 Kolleginnen und Kollegen der Einladung gefolgt. In den Räumlichkeiten der Gaststätte Ruhmöller entwickelte sich schnell eine lockere entspannte Atmosphäre in der zunächst das Kennenlernen im Vordergrund stand. Danach gab Klaus Büscher Informationen zu den Themen, Beurteilung, Ausschreibungen, Umsetzungen , Funktionszuordnung, Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) Personalentwicklungskonzept, Beförderungsaussichten, Personalverteilung, Behördenstruktur, Altersproblematik, Reisekosten- und Umzugskostenrecht. Ein Wust an Themen, der immer wieder zu Zwischenfragen und Diskussionen anregte. Nach dem Mittagessen wurden die Themen, Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung vertieft. Obwohl zunächst bei vielen aufgrund des jungen Lebensalters der Teilnehmer die Meinung vertreten wurde, dies sei eher ein Kapitel für die “Älteren“, trat am Ende aufgrund vieler Fallbeispiele die Erkenntnis ein, für diese Themen ist es nie zu früh. Zufrieden und mit vielen Informationen versehen, traten die Teilnehmer die Heimreise an.

 mehr...
© 2007 - 2016 Gewerkschaft der Polizei Bundesvorstand