Zum Inhalt wechseln

Gewerkschaft & Personalrat Hand in Hand!

Am 9./10. März fand mit rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Arbeitstagung der GdP-Personalräte in der Bundespolizei in Potsdam statt. Mit dabei waren GdP-Personalräte, die den Vorsitz in den Gesamtpersonalräten innehaben oder Gruppensprecher für den Tarifbereich sind. Auf der Agenda standen eine ganze Reihe spannender Themen: Von der Umsetzung der Stellenhebungen im Tarif, die Folgen […]

Am 9./10. März fand mit rund 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Arbeitstagung der GdP-Personalräte in der Bundespolizei in Potsdam statt. Mit dabei waren GdP-Personalräte, die den Vorsitz in den Gesamtpersonalräten innehaben oder Gruppensprecher für den Tarifbereich sind.

Auf der Agenda standen eine ganze Reihe spannender Themen: Von der Umsetzung der Stellenhebungen im Tarif, die Folgen der Belastungen und Personalmangel (wie Überstunden und Krankheitszeiten), Beförderungsrichtlinie, Aufstiegsverfahren bis hin zu verschiedenen Arbeitszeitthemen.

Geleitet wurde die Tagung von den Vorsitzenden des Bezirks- und des Hauptpersonalrates der Bundespolizei, Martin Schilff und Sven Hüber, beide auch Mitglieder des geschäftsführenden Bezirksvorstandes der GdP Bundespolizei. Der Bezirksvorsitzende Jörg Radek stellt die aktuellen personalrätliche Herausforderungen in Zusammenhang mit der gewerkschaftspolitischen Arbeit.

Am Ende der Sitzung waren sich die TeilnehmerInnen einig: Eine enge Verzahnung von Gewerkschaft und Personalrat ist unschlagbar!

...