Zum Inhalt wechseln

Zweiter Tag der Bezirksjugend- und Bezirksfrauenkonferenz geht zu Ende

Heute startete der zweite und letzte Tag der Bezirksjugend- und Bezirksfrauenkonferenz. Als erstes wurden die Neuwahlen für die geschäftsführenden Vorstände abgeschlossen.   In den geschäftsführenden Bezirksjugendvorstand wurden von den Delegierten gewählt: Vorsitzender: Martin Friese, DG Bayern Stellvertreter: Christian Moog, DG Koblenz Stellvertreter: Pascal Nordgauer, DG Baden-Württemberg Schriftführerin: Nicole Bögel, BZG Zoll Stv. Schriftführer: Philipp Stock, […]

Der neu gewählte Bezirksjugendvorstand nimmt seine Arbeit auf.

Heute startete der zweite und letzte Tag der Bezirksjugend- und Bezirksfrauenkonferenz. Als erstes wurden die Neuwahlen für die geschäftsführenden Vorstände abgeschlossen.

 

In den geschäftsführenden Bezirksjugendvorstand wurden von den Delegierten gewählt:

Vorsitzender: Martin Friese, DG Bayern

Stellvertreter: Christian Moog, DG Koblenz

Stellvertreter: Pascal Nordgauer, DG Baden-Württemberg

Schriftführerin: Nicole Bögel, BZG Zoll

Stv. Schriftführer: Philipp Stock, DG Bayern

Beisitzer: Matthias Zimmermann, DG Bereitschaftspolizei

Beisitzer: Isabela Abazaj, DG Baden-Württemberg

 

Auch der geschäftsführende Bezirksfrauenvorstand hat sich neu formiert.

In den geschäftsführenden Bezirksfrauenvorstand wurden gewählt:

Vorsitzende: Martina Braum, DG Akademie

Stellvertreterin: Andrea Hornung, DG Mitteldeutschland

Stellvertreterin: Karin Dullnig, DG Hannover

Stellvertreterin: Sandra Neudert, DG Koblenz

Schriftführerin: Cindy Kremer, DG Küste

Stv. Schriftführerin: Sandra Seidel, DG Bereitschaftspolizei

Beisitzerin: Kathrin Arnold, BZG Zoll

Mit großem Dank und lautem Applaus wurden die scheidenden Vorstandsmitglieder verabschiedet.

Aus dem bisherigen Bezirksfrauenvorstand verabschiedeten sich Carmen Kastner und Erika Krause-Schöne, die sich nicht erneut zur Wahl stellten. Erika Krause-Schöne wird der Frauengruppe jedoch als für Frauen zuständiges Mitglied der Geschäftsführenden Bezirksvorstandes erhalten bleiben.

Aus der Jungen Gruppe verabschiedeten sich Christian Ollhoff, André Kutzner, Mirko Stegemann, Andreas Franzke, Daniel Schaufert, Michaela Wohlmuth und Stephan Burdeyko.

Der Großteil des letzten Tages war jedoch der inhaltlichen Arbeit vorbehalten: In beiden Konferenzen galt es noch über jeweils mehr als 30 Anträge zu entscheiden. Die beschlossenen Anträge bilden nun den Arbeitsauftrag für die neuen Vorstände in ihrer Amtszeit bis 2021.

Inhaltlich standen bei er Jungen Gruppe Fragen der Berufsattraktivität für junge Beschäftigte im Vordergrund. Insbesondere eine Förderung des Tarifbereichs und der Perspektiven für Berufsanfänger in Verwaltung und Vollzug standen im Vordergrund. Die Bezirksjugendkonferenz sprach sich für eine nachhaltige Personalpolitik, die die Folgen des demografischen Wandels zur Grundlage der Personalplanung macht.

Die Bezirksfrauenkonferenz beschäftigte sich inhaltlich vor allem mit den Themen Gewalt und mangelndem Respekt gegenüber weiblichen Beschäftigten in Bundespolizei, Zoll und BAG. Darüber hinaus ging es um Fragen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie der Geschlechtergerechtigkeit im Beruf.

Share