Zum Inhalt wechseln

Aus Ländern und Bezirken:

Nach 16 Stunden Verhandlungsmarathon Tarifeinigung in Hessen erzielt

Foto: GdP Hessen
Foto: GdP Hessen
Dietzenbach.

Am frühen Freitagmorgen einigten sich die Tarifparteien in Hessen auf einen Abschluss der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst. Die Beratungsrunden zogen sich von Donnerstagfrüh bis in den frühen Freitagmorgen. Nachdem es zwischenzeitlich festgefahrene Diskussionen gab, die ein Scheitern der Verhandlungen befürchten ließen, gab es gegen 04:00 Uhr den entscheidenden Durchbruch.

Nachfolgend eine kurze Übersicht der Ergebnisse für die Beschäftigten in Hessen

Laufzeit

01. Januar 2017 bis 31. Dezember 20182 Jahre

EntgelterhöhungenAb 01. März 2017:2,0%; mindestens 75 Euro
Azubis 35 Euro
Ab 01. Februar 2018:2,2%
Azubis 35 Euro

Urlaub Azubis29 Tagebedeutet 1 Tag zusätzlich

Übernahme AzubisÜbernahmeregelungen für Auszubildende werden verlängert für die gesamte Laufzeit

Neue Stufe 6wird eingeführt in den Gruppen E 9 bis E 15Wie? Anhebung der Stufe 5 um 1,5% ab 01.01.2018 und weitere 1,5% ab 01.10.2018

Neue Stufe 5wird eingeführt in der "kleinen" E 9Wie? Erhöhung der Tabellenwerte in der „kleinen EG 9“ ab 1 1.2017 um 53,50 € und ab dem 1.10.2018 um weitere 53,50 €

Stufengleiche HöhergruppierungBei einer Höhergruppierung erfolgt zukünftig die Mitnahme der Stufe in die neue EG

Fachkräftezulagebis zu 20 Prozent auf das Stufenentgelt der Stufe 2IT-Fachkräfte, Ärzte, Ingenieure

Kinderbetreuung/PflegeVerbesserungen bei den Stufenlaufzeiten

JahressonderzahlungKeine Verminderung bei Freistellung nach dem Familienpflegezeitgesetz

Freifahrtregelung Nah-/RegionalverkehrFreie Fahrt (dienstlich und privat) für alle Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in Hessen für den Nah- und Regionalverkehr ab 01.01.2018. Dies gilt zu jeder Tag- und Nachtzeit für ganz Hessen für den Nah- und Regionalverkehr, mit üblichen Mitnahmeregeln: Partner fahren also beispielsweise ab 19 Uhr unter der Woche kostenlos mit sowie am gesamten Wochenende. Kinder sind immer kostenfrei Die bereits vorhandenen Freifahrtregelungen für die Polizeibeamt/innen bleiben weiterhin bestehen

Übernahme des Tarifergebnisses auf die Beamtinnen und Beamten

Nun gehen wir unser nächstes Etappenziel an: Die zeit- und inhaltsgleiche Übernahme für die Polizeibeamten/-innen, die Fach-/Verwaltungsbeamten/-innen und die Versorgungsempfänger der hessischen Polizei.
This link is for the Robots and should not be seen.