Zum Inhalt wechseln

DGB-Sommertour

GdP-Bundesvorsitzender Malchow informiert sich über Bundespolizeiaufgaben

Jan-Christof Möller, Leiter der Bundespolizeiabteilung Blumberg, gibt dem GdP-Bundesvorsitzenden Oliver Malchow einen Einblick in den Dienstalltag. Foto: Holecek
Jan-Christof Möller, Leiter der Bundespolizeiabteilung Blumberg, gibt dem GdP-Bundesvorsitzenden Oliver Malchow einen Einblick in den Dienstalltag. Foto: Holecek
Berlin/Blumberg.

Die DGB-Sommertour 2017 mit Spitzengewerkschafterinnen und Spitzengewerkschaftern machte am Dienstag Station bei der Bundespolizeiabteilung Blumberg. Der Leitende Polizeidirektor Jan-Christof Möller, Leiter der Bundespolizeiabteilung Blumberg, hieß die Gäste, darunter der Vorsitzende der Gewerkschaft der Polizei (GdP), Oliver Malchow, an dem Standort am Rande Berlins herzlich willkommen.

Möller gab einen Einblick in den Dienstalltag. Er berichtete über die Aufgaben der Polizistinnen und Polizisten, blickte dabei auch auf die hohen Belastungen am Rande des G20-Gipfels in Hamburg zurück.

Die Kolleginnen und Kollegen sind eingesetzt bei der Sicherung der bayerischen Grenze zu Österreich, bei Demonstrationen und Fußballspielen wie auch bei Volksfesten. Kritisch angemerkt wurden gegenüber den Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern Einsatzzeiten, die Überstundenproblematik sowie der bauliche Zustand und die Platzkapazitäten der Gebäude.