Zum Inhalt wechseln

Jahrgang 2020

DP - DEUTSCHE POLIZEI

Ausgabe Mai 2020

DIE POLIZEI IN DER CORONA-LAGE - Der Alltag ist die Krise. Es ist nur eine Momentaufnahme. Bis Mitte April hat DP ins Land gefragt, wie Corona auf den operativen wie verwaltenden Dienst wirkt. Ein vollständiges Bild zeichnete sich selbstverständlich nicht ab, jedoch die Gewissheit, dass die Folgen der Pandemie nach COVID-19 gewerkschaftlich aufgearbeitet werden müssen. Eindrücke aus der Mitgliedschaft. Dazu auch ein Kommentar des stellvertretenden GdP-Bundesvorsitzenden Jörg Radek. mehr

DP - DEUTSCHE POLIZEI

Ausgabe April 2020

Mitte Mai 2018, die Delegierten des 21. Parlamentes der Arbeit trafen sich in Berlin zum Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Der Antrag „A013: Gewalt gegen Beschäftigte öD“ des Antragstellers Gewerkschaft der Polizei (GdP) wird aufgerufen, beraten und in marginal geänderter Fassung angenommen. Noch nicht einmal zwei Jahre später startet die bundesweite DGB-Initiative „Vergiss nie, hier arbeitet ein Mensch!“ mehr

DP - DEUTSCHE POLIZEI

Ausgabe März 2020

Beim Europäischen Polizeikongress Anfang Februar im Berliner Congress Center lud die GdP den BKA-Präsidenten Holger Münch zum exklusiven Pressegespräch über das vielleicht ambitionierteste Programm der Polizeien hierzulande: „Polizei 2020“. Es ging um das derzeit wohl wichtigste polizeiinterne Thema „Polizei 2020“. Die Kriminalität werde immer internationaler, auch mobiler und digitaler, betonte Münch. Darum könne die Bekämpfung nicht nur lokal sein. mehr

DEUTSCHE POLIZEI

Ausgabe Februar 2020

Achtung, Hipster Alarm – Darf ein Polizist so auf Streife gehen?“ titelte die „Bild“ und zeigte einen baden-württembergischen Kollegen, der mit seinem Hipster-Bart und Irokesenschnitt bei einem Alltagseinsatz fotografiert worden war. Der Tageszeitung zufolge ging der zur Schau gestellte Kollege anschließend zum Friseur – auf Anweisung seiner Vorgesetzten. Die Kommentare im Netz auf diese Berichterstattung fielen erwartungsgemäß vielfältig aus. Über Geschmack lässt sich ausgiebig streiten, und Meinungen gibt es in Hülle und Fülle. Die Regelungen der Polizeiorganisationen bedienen sich zumindest bei der Frage der Frisur unbestimmter Rechtsbegriffe und lassen Interpretationsspielraum. Wie weit kann oder sollte der Dienstherr dem Individualisierungsbedürfnis beim Erscheinungsbild der Polizeibediensteten entgegenkommen, und wo besteht ein Regelungsbedarf? Die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz forscht dazu. Ein Schwerpunkt liegt auf Erkenntnissen zu tätowierten uniformierten Polizeibeamtinnen und -beamten. mehr

DEUTSCHE POLIZEI

Ausgabe Januar 2020

Das Verbrechen treibt auf der dunklen Seite der Gesellschaft sein Unwesen. Man selbst vermeidet möglichst den Kontakt mit düsteren Machenschaften, beobachtet aber gern Polizei oder Detektive dabei, Kriminelle dingfest zu machen. Andererseits können – seien wir ehrlich – Schurken und Schurkereien durchaus faszinierend sein. Wenn schon nicht in der Realität, dann wenigstens im Spielerischen, oder? Polizisten sind, so der Filmkritiker Georg Seeßlen, „Menschen, die die Drecksarbeit einer Gesellschaft erledigen, irgendwas zwischen sozialer Müllabfuhr und Elitetrupp der Macht, zwischen Helden des Alltags und ungeliebten Spielverderbern“. Dabei seien sie „wie alle, die hart arbeiten und etwas riskieren müssen im Arbeitsleben“, schlecht bezahlt, wenig angesehen und kaum gesichert. Vor allem gilt: „Die Anwesenheit von Polizei soll Ruhe und Ordnung garantieren, doch löst sie selbst bei durch und durch unschuldigen Menschen Unsicherheit und Unruhe aus. mehr
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.