Zum Inhalt wechseln

Weiteres Mitglied

Foto: GdP/Hagen Immel
Foto: GdP/Hagen Immel

Elke Gündner-Ede, Polizeiangestellte,

ist im Geschäftsführenden Bundesvorstand verantwortlich für die Themenfelder:

  • Gleichstellungspolitik
  • Frauengruppe (Bund)
  • Bundesfachausschuss (BFA) Polizeiverwaltung (inkl. polizeiliche Liegenschaften und Infrastruktur)
  • Sozialpolitik/Sozialversicherungsrecht

Zur Person:

1956Geboren

01.04.1976Eintritt in die Polizei

1980 Eintritt in die GdP

Gewerkschaftliche Funktionen:

Auf Bezirksgruppenebene
 
1980 - 1989Mitglied im Kreisgruppenvorstand Göttingen
 
1992Beisitzerin Bezirksgruppenvorstand Braunschweig - RB
 
Ab 1996Stellv. Vorsitzende Bezirksgruppenvorstand Braunschweig - RB
 
 
Auf Landesebene
 
1984Mitglied im Fachausschuss Arbeit und Soziales
 
1988 - 1996Mitglied im Landesfrauenausschuss
 
1998 - 2002Vorsitzende Fachausschuss Tarif
 
seit 2001Stellv. Landesvorsitzende (zuständig für Tarif-, Frauen- und Sozialpolitik)
 
 
Auf Bundesebene
 
seit 1998Mitglied der Großen Tarifkomisson (GTK)
 
seit November 2006Weiteres Mitglied des Geschäftsführenden Bundesvorstands
 
 
Personalratsfunktionen
 
1980 - 1989Stellv. Vorsitzende Personalrat Polizeiabschnitt Göttingen
 
seit 1992Stellv. Vorsitzende Polizeibezirkspersonalrat Braunschweig
 
seit 2008Stellv. Vorsitzende im Polizeihauptpersonalrat des Niedersächsischen Innenministeriums
 
This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen. This link is for the Robots and should not be seen.