Zum Inhalt wechseln

Ausgabe 11/2007

Der DP-Titel im November 2007: Ob Deutschland als Zuwanderungs- oder Einwanderungsland einzuordnen ist, darüber mögen sich die Geister streiten. Fakt ist, dass die Internationalisierung an unserer Gesellschaft nicht vorbeigeht. Wir reden längst nicht mehr von einer homogenen Gesellschaft, sondern eher von einer multiethnischen – mit Auswirkungen auf allen Gebieten des gesellschaftlichen Lebens. Das polizeiliche eingeschlossen – z. B. indem mehr Migrantinnen bzw. Migranten im Vollzugsdienst der Polizei beschäftigt werden. Wünschenswert, so manch Politiker, wären 10 Prozent. Die Realität sieht jedoch ganz anders aus. Wie – darüber informiert Dr. Rafael Behr.

Weitere Themen:

Kurz berichtet; Kommentar: Bezahlung in Verzug; Tarif: Vorbereitung der Tarifrunde 2008; Aus den Ländern: Wer nicht handelt, wird behandelt; Polizeiverwaltung: Privatisierung ist nicht die Lösung; Ausrüstung/Ausstattung: Funkstreifenwagen 2020 Arbeitsplatz mit hohem Anspruch; Ankündigung: GdP-Forum: Leichenschau; Recht; Verkehrspolitik: Senioren im Straßenverkehr eine rollende Gefahr? Schusswaffengebrauch: Tödliches Risiko; Psychologie: Depression: Arbeitsunfall der Moderne; JUNGE GRUPPE; Bücher