Zum Inhalt wechseln

EMailNews 01/2018 - Neue Dienstwaffe

Entscheidung ist gefallen: SFP9-TR von Heckler&Koch wird neue Dienstpistole

München

Die alte P 7 ist in die Jahre gekommen, aufgrund der Terrorlage drängte die GdP auf schnellstmögliche Beschaffung einer modernen Polizeipistole mit einem größeren Magazin: Die Projektgruppe zur Neuen Dienstpistole läuft voll im Zeitplan und aufgrund der EU-weiten Ausschreibung gab es 4 Angebote; die von den Herstellern Glock, SigSauer, Walther und Heckler&Koch vorgelegten modernen Polizeipistolen wurden umfangreichen Tests unterzogen, bei denen u.a. 1.000 Polizeibeamte/-innen Beschusstests bewerteten; jetzt ist die Entscheidung gefallen: Bayerns Polizei bekommt die moderne SFP9-TR von Heckler&Koch, die mit einem Magazin 15 Schuss aufnehmen kann.

Die Auslieferung soll im September beginnen, damit die am 01.09.18 ihre Ausbildung beginnenden Kollegen/-innen gleich mit der neuen Waffe beschult werden können. Der Rollout für den Einzeldienst soll dann flächendeckend bis zum Ende des Jahres 2019 abgeschlossen sein, wobei alle Waffenträger intensiv auf die neue Polizeipistole beschult werden müssen.
This link is for the Robots and should not be seen.