Zum Inhalt wechseln

EMailNews 17/2017 - Ausgleich für die enormen Belastungen bei G20-Einsatz

GdP-Forderungen im Nachgang zum G20-Einsatz in Hamburg voll umgesetzt

Foto: Holecek
Foto: Holecek
München.

Innenminister Joachim Herrmann hat die volle Umsetzung der folgenden GdP-Forderungen für die in Hamburg beim G20-Gipfel eingesetzten bayerischen Kräfte in die Wege geleitet: Drei Tage Sonderurlaub für alle Einsatzkräfte, 1:1-Vollzeitstundenschreibung für die unmittelbare Einsatzphase vom 06.07.2017, 00.00 Uhr bis Einsatzende auf der (Heimat-) Dienststelle sowie auf Wunsch Auszahlung der beim Einsatz getätigten Überstunden bei entsprechendem Antrag bis Ende September.

Wir begrüßen die schnelle Umsetzung der Forderungen der GdP durch unseren Innenminister und freuen uns über das positive Signal an unsere mehr als genug strapazierten Kolleginnen und Kollegen.