Zum Inhalt wechseln

EMailNews 15/2017 - Übernahme des Tarifergebnisses auf die Beamten

Landtag beschließt Bezügeanpassung

München.

In seiner gestrigen Sitzung hat der Landtag die Übertragung des Tarifabschlusses für 2017 und 2018 auf die Beamten und Beamtinnen beschlossen und damit dem Gesetzesentwurf von Finanzminister Markus Söder zugestimmt.

Neben den linearen Erhöhungen zum 01.01.2017 um 2,0 % (mindestens jedoch 75 €) sowie zum 01.01.2018 um weitere 2,35 % wurde damit auch die Einmalzahlung von 500 € für die am 01.01.2017 aktiven Beamten/-innen beschlossen. Diese Zahlung wird auch in voller Höhe an die Kollegen/-innen ausbezahlt (ggf. dann mit dem Ruhegehalt), die im Laufe des Jahres 2017 in den Ruhestand gehen bzw. gegangen sind. Zahltag für die Einmalzahlung soll der 01. August 2017 sein.
Leider konnte eine Einmalzahlung auch für die Tarifbeschäftigten trotz mehrfacher Versuche auf politischer Ebene wegen der Tarifbindung des TV-L nicht erreicht werden.