Zum Inhalt wechseln

Über uns

Mit den Fanfarenstößen des Stücks „Fanfare for the Common Man“ von Emerson, Lake & Palmer begann der Gründungsdelegiertentag des Bezirks Bundesgrenzschutz in der Gewerkschaft der Polizei am 2. Mai 1994 in Koblenz.

Was mit einer Beschlussfassung auf dem 18. Ordentlichen Bundeskongress 1986 in Mannheim begann, wurde nun vollzogen: Die selbstständige Vertretung der Beschäftigten im Bundesgrenzschutz in der Gewerkschaft der Polizei. Heute sind wir der zweitstärkste Bezirk in der Gewerkschaft der Polizei.

Der Weg hierhin war lang. Im Rückblick sehen wir, dass die Gewerkschaft der Polizei Bezirk Bundespolizei eine Erfolgsgeschichte geschrieben hat.

Erinnern wir uns an die Zeiten, in denen der langjährige Vorsitzende des BGS, Hauptpersonalrat Armin Hofschulte, begann für die Menschen zu wirken. An Dieter Wimmer, den ersten Vorsitzenden des Bezirks, der erfolgreich eigene Modelle zur Organisation des Bundesgrenzschutzes einbrachte. An seinen Nachfolger Josef „Jupp“ Scheuring, mit dessen Namen die Attraktivitätsprogramme, die Farbe Blau bei den Uniformen und die Namensänderung in „Bundespolizei“ verbunden sind. Und an alle anderen, die unseren Bezirk mit ihrem Einsatz zu dem gemacht haben, was er heute ist.

Doch wir wollen uns nicht auf unseren Erfolgen ausruhen. Wir wollen nicht hinter dem Erreichten zurückfallen, sondern uns weiterentwickeln. Dafür haben wir ein starkes Netzwerk geknüpft. In unserem alltäglichen Umgang mit den Gewerkschafterinnen und Gewerkschaftern erleben wir Leidenschaft, Ideenreichtum und Einsatzwillen. Eigenschaften, die uns für die Zukunft zuversichtlich stimmen.

Unsere Untergliederungen sowie die Vertretungen in der Tarifkommission, in der Frauengruppe, in der JUNGEN GRUPPE, in der Seniorengruppe oder bei den Werbe- und Bildungsbeauftragen und in den Fachausschüssen sind kreative und kompetente Impulsgeber.

Doch bei allem Erfolg dürfen die künftigen Herausforderungen nicht übersehen werden. Fortwährend gilt es, Antworten auf die alltäglichen Herausforderungen zu finden. Es gilt neue Ziele zu definieren und noch nicht erreichte Ziele zu verfolgen. Dazu gehören insbesondere auch die Arbeitsorganisation beim Zoll und die Eigensicherung der Güterverkehrspolizei (BAG).
This link is for the Robots and should not be seen.