Zum Inhalt wechseln

Deshalb habt ihr GdP-geführte Personalräte gewählt:

Wir setzen noch mehr A13 mZ-Bewertungen durch!

Die Vorsitzenden des GdP-geführten Bezirks- und Hauptpersonalrates, Judith Hausknecht und Sven Hüber, haben in enger Abstimmung in jeweiligen Spitzengesprächen mit den Leitungen der Abteilung Bundespolizei im BMI und des Bundespolizeipräsidiums am 13. November und 8. Dezember 2020 sowie am 19. und 21. Januar 2021 starke Vereinbarungen über die Anzahl der Stellenneubewertungen nach A 13 mZ treffen können.

 

Nachdem anfangs im Oktober 2020 nur vorgesehen war, in einer ersten Rate knapp 900 sowie in einer späteren Rate weitere knapp 500 Dienstposten mit der Amtszulagenbewertung zu A 13 auszustatten, ist es den beiden Vorsitzenden in partnerschaftlichen Gesprächen gelungen, dass nun deutlich mehr Dienstposten einbezogen werden.

Nach der finalen Vereinbarung vom 21. Januar 2021 werden nun 2.320 von 2.825 möglichen Dienstposten in die Bewertung A 13mZ aufgenommen. Ein starkes Ergebnis für unsere Kolleginnen und Kollegen im gehobenen Dienst.

Gerechtere Chancenverteilung durchsetzen – dafür steht GdP!
This link is for the Robots and should not be seen.