Zum Inhalt wechseln

Streikrecht für Beamte! Was steckt dahinter?

Die GdP redet Klartext

Eberdingen.

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) urteilte 2009, dass das Streikrecht und das Recht auf kollektive Vereinbarung der Arbeitsbedingungen Menschenrechte sind, die den Beschäftigten nicht einfach mit Verweis auf einen „Beamtenstatus“ abgesprochen werden dürfen. Einschränkungen des Streikrechts sind im internationalen Recht nur zulässig auf gesetzlicher Grundlage und ausschließlich dort, wo die Beschäftigten im engen Sinne hoheitlich tätig sind (Polizei, Justizvollzug und Streitkräfte) – dort wiederum unabhängig von der rechtlichen Ausgestaltung des Arbeitsverhältnisses.

Die Themen im Überblick

  • Streikrecht für Beamte! Was steckt dahinter?
    - Seite 1 -

  • GdP trifft sich mit dem Polizeipräsidenten des PP PTLS Pol
    - Seite 2 -

  • Schwerbehindertenvertretung muss vor Kündigung beteiligt werden
    - Seite 3 -

  • Verdiente Kollegen nicht durch den Rost fallen lassen!
    - Seite 4 -

  • Eintrittskarte/n zum GdP-Vorteilspreis: Disneys DER GLÖCKNER VON NOTRE DAME
    - Seite 5 -

GdP-Digit@l 03/2018
This link is for the Robots and should not be seen.